Der Thorium Antrieb: 100 Jahre fahren ohne Tankstopp

Hits: 106

Betrachtet man Science Fiction Filme aus dem vorigen Jahrhundert, hatte sich die Menschheit die Zukunft jenseits des Jahres 2.000 wohl etwas anders vorgestellt. Gerade was Mobilität angeht sollte es mittlerweile mindestens fliegenden Autos geben, die von Müll angetrieben werden. Nun – so weit wollen wir nicht gehen, aber seit geraumer Zeit arbeitet die US-Amerikanische Firma Laser Power Systems (LPS) an einem Antriebssystem, das selbst Superhelden wie Batman vor Neid erblassen lassen würde: dem Thorium Motor.

Was ist Thorium?

LPS möchte den World Thorium Fuel Antrieb von Cadillac zur Serienreife bringen, Foto: Cadillac

Thorium ist ein radioaktives Metall, das 1828 vom schwedischen Chemiker Jons Jakob Berzelius entdeckt wurde und zu den dichtesten Materialien der Natur gehört. Das chemische Element, dessen Name an den nordischen Helden Thor angelehnt ist, trägt im Periodensystem die Ordnungszahl 90. Das Metall kommt in der Natur dreimal häufiger vor als Uran, ist weniger radioaktiv und erzeugt somit deutlich weniger Umweltschäden. Durch seine enorme Dichte kann Thorium große Mengen Hitze erzeugen, die zum Beispiel in Form eines Antriebs genutzt werden können. Eine Kettenreaktion wie bei Uranreaktoren soll bei Thorium ausgeschlossen werden können. Dennoch handelt es sich um einen radioaktiven Stoff, der ein schwer kalkulierbares Gefahrenpotential birgt.  ..weiterlesen…

Das könnte Dich auch interessieren...