Facebook verliert Nutzer in Europa – Aktie stürzt ins Bodenlose


Nach dem Datenskandal ist Facebook auf einmal verwundbar: Auch wenn der Konzern weiter Milliarden scheffelt – die Aktie stürzt ab. Damit die Zahlen nicht allzu dramatisch erscheinen, führt der Konzern eine neue Rechenart ein.

Die neue EU-Datenschutzverordnung hat Facebook im vergangenen Quartal spürbar gebremst. In Europa ging die Zahl der täglich und monatlich aktiven Nutzer zurück. Nachdem Facebook die Analysten-Erwartungen auch beim Umsatz verpasst hatte und die Äußerungen des Managements den Investoren keine Hoffnung gaben, stürzte die Aktie zeitweise um über 23 Prozent ab. Der Börsenwert schmolz dadurch um fast 150 Milliarden Dollar (128 Mrd Euro).      …weiterlesen…

Das könnte Dich auch interessieren...