Internet Trolle – Die 17 taktischen Regeln des bezahlten Desinformanten

 

  • 1. EsoWatch.de (Psiram.com) hinterfragt Kulturstudio Klartext – Michael Vogt – Psiram & Co Wer steckt hinter Esowatch.com (jetzt psiram.com) Skeptiker-Das geheime Netzwerk der Systemlinge
  • 2. INTERNET-TROLLE Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten – Unseriöse Diskussions-/Desinformationstaktiken Ob bei einem Streitfall im persönlichen Umfeld, einer Debatte über politische Themen oder bei der Aufklärung eventueller Regierungsverbrechen geopolitischen Ausmaßes, immer dann wenn eine Lüge mehr persönliche Vorteile bringt als die Wahrheit oder die Wahrheit sogar enorme persönliche Gefahren für eine Person oder Gruppierung birgt, treffen wir auf dieselben illegitimen Diskussions- bzw. Desinformationstaktiken.
    Jene Person oder Gruppe die die Lüge aufrechterhalten will, hat die Fakten nicht auf ihrer Seite und muß deshalb versuchen, Fakten zu unterdrücken, falsche Fakten zu erfinden und vor allem: eine echte Diskussion über die Fakten zu vermeiden. Der Einsatz folgender Taktiken kennzeichnet also Personen oder Gruppen die zum persönlichen Vorteil die Wahrheit unterdrücken wollen: 1. Reagiere empört, beharre darauf daß dein Gegner eine angesehene Gruppe oder Person angreift. Vermeide die Diskussion der Tatsachen und dränge den Gegner in die Defensive.
    Dies nennt man auch das “Wie kannst du es wagen “- manöver. 2. Denunziere den Gegner als Verbreiter von Gerüchten, ganz egal welche Beweise er liefert. Falls der Gegner Internetquellen angibt, verwende diesen Fakt gegen ihn. Beharre darauf daß die Mainstreampresse und die Establishment-Geschichtsschreibung einzig und allein glaubwürdig sind, obwohl wenige Superkonzerne den Medien-Markt unter sich aufteilen und die meisten Historiker “dessen Lied singen wessen Brot sie essen”.
  • 3. 3. Attackiere ein Strohmann-Argument: Übertreibe, übersimplifiziere oder verzerre   ..weiterlesen

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »