Politische Einsichten in Brüssel zu G5?

“Unsere Bürger sind keine Versuchskaninchen” – Region Brüssel stoppt Pilotprojekt zu 5G

Schon länger warnen Wissenschaftler vor den Gefahren für die Gesundheit, die vom neuen Mobilfunkstandard 5G ausgehen. Nun hat die belgische Hauptstadtregion ein 5G-Pilotprojekt gestoppt. Die Brüsseler seien keine Versuchskaninchen, so die Regionalregierung.

Die Planungen für ein Pilotprojekt zur Schaffung eines 5G-Netzes in Brüssel sind aufgrund von Sorgen um die Gesundheit der Bürger eingestellt worden. Das berichtet das flämischsprachige Portal Bruzz.

Die Regierung der belgischen Region Brüssel-Hauptstadt hatte im Juli 2018 mit drei Telekommunikationsbetreibern eine Vereinbarung getroffen, nach der die strengen Brüsseler Grenzwerte im Strahlenschutz gelockert werden sollten. Nach Auskunft der Regionalregierung ist es allerdings unmöglich, die Strahlungsbelastung durch die für den Betrieb von 5G nötigen Antennen abzuschätzen.

Das könnte Dich auch interessieren...