Völkerwanderung nach Europa hat ein jähes Ende !


Gespräch mit Asana Mahatari

“Es ist ausgeschlossen, dass sich in Europa eine Geisteshaltung etabliert, die den meisten Menschen, die hier geboren sind, fremd ist. (…) Der alte Kontinent Europa wird diese Situation meistern, die Menschen erwachen und die Pläne der finsteren Herrscher scheitern.

12. Oktober 2016

JJK: Werden die Vermutungen, dass es in Anbetracht der Völkerwanderung nach Europa in Europa zu großen Verwerfungen und Kriegen mit islamistischen Kräften kommen wird, Wirklichkeit? Oder ist dieses Szenario eine düstere Sicht einiger Weniger, die nicht an das Gute und an einen guten Ausgang dieser aktuellen Verwerfungen glauben können?

ASANA MAHATARI: Die Auswirkungen dieser Wanderungen von Menschen nach Europa sind spürbar und werden für eine kurze Dauer spürbar bleiben.

Ehe sich die Welt neu ordnet und alles neu regelt, kommt es zu gravierenden „Verwerfungen“, die schließlich das Neue und Goldene Zeitalter aus der Taufe heben.

Es wird zu keiner Übernahme Europas durch Menschen, die weder in ihrer Energie noch in ihren Absichten auf den alten Kontinent passen, kommen. Die Neue Zeit bringt einen Neuen Menschen hervor und Europa ist der Dreh- und Angelpunkt dieser Transformation. Allein deshalb sind Sorgen oder Ängste, die in diese Richtung abgleiten, unbegründet! Was jedoch unbedingt erkannt werden muss, ist das Bestreben der dunklen Herrscher, Europa bis zur Unkenntlichkeit verändern zu wollen. Erst aufgrund dieses Wissens könnt ihr die geeigneten Maßnahmen hervorrufen: Leugnen ist auch hier keine Lösung. ..weiterlesen…

Das könnte Dich auch interessieren...