Kategorie: EROTIZISKUSS

Müssen wir uns irgend wann mal entschuldigen, dass wir nackt auf die Welt gekommen sind?
.
Wenn man unsere Geschichte der Sexualität auf diesem Planeten erforscht, könnte man leicht auf diesen Schluss kommen. Wussten doch die aktuell planetarischen Besetzer sehr wohl, wie man die “Menschlein” (auch) sehr effizient kontrollieren und unterdrücken kann.
In unserem heutigen ‘Pornozeitalter’ hat sich das Pendel allerdings ins genaue Gegenteil gewendet – was selbsterklärend genauso Absicht ist.

Ging es seit Erschaffung dieser heiligen Kraft immer darum, diese ausbalanciert, mit wacher und vor allem herzerfüllter Absicht zu er-leben und gezielt einzusetzen. Wobei der Nachwuchs natürlich nur ein, von der Natur eingerichteter Aspekt ist. Auch wenn uns das die – nicht weniger manipulierten – Religionen lange und leider erfolgreich anders ein-getrichtert haben. Hier gilt es allerdings – nachdrücklich – die wohlbehüteten Halbwahrheiten klärend auseinander zu halten!

So ganz nach dem altbewährten Motto: ‘Die Dosis macht das Gift’, inkl. das Hinterfragen unserer Motivation im Erlebnis der Polarität, haben wir gerade jetzt, nach zaghaften Anfängen einer befreiten Sexualität in den 70ern, die Chance, die menschliche Vereinigung wieder in ein gesundes Mass zu bewegen. Nicht zuletzt, um das Geschenk, der inneren Erfüllung wieder auskosten zu dürfen. Als wachbewusste Schöpferwesen des Lebens.