Das Entführungsphänomen in Deutschland

Unidentifizierte Begegnungen mit Intelligenzen unbekannter Herkunft sind kein Phänomen, das nur auf die USA beschränkt ist.

Wie der Jurist und Heilpraktiker Dr. Marcel Polte in bisher über 30 Fallstudien zeigen konnte und auch Gäste dieser Sendung aus eigener Erfahrung berichtet haben, kommen diese Vorfälle auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor. Dr. Marcel Polte – Mitglied der Forschungsorganisation Foundation for Research into Extraterrestrial Encounters (FREE) – ist live zu Gast, um über mysteriöse Entführungsfälle und fremdartige Begegnungen in Mitteleuropa zu berichten.

Die von Apollo-Astronauten Dr. Edgar Mitchell mitbegründete Organisation FREE hat in den USA bereits über 3000 Fälle via Online-Formular dokumentiert und auch in Deutschland konnten bereits über 300 potentiell Betroffene auf diese Weise erfasst werden. Polte konzentriert sich in seiner Arbeit und dem 2018 erschienenen Buch “Greys” (Amazon) vor allem auf die sogenannten “Grauen” und Vermutungen, die nahe legen, dass diese Wesen eine hybride Mensch-ET-Spezies erschaffen wollen. Doch auch andere Aspekte des Phänomens, vor allem in Zusammenhang mit einem erweiterten Realitätsmodell und Bewusstseinsphänomenen wie Remote Viewing werden in Betracht gezogen…   CROPfm

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »