Hunderttausende Frauen gehen für Gleichberechtigung auf die Strasse

 Erstmals seit 1991 haben Frauen in der ganzen Schweiz gestreikt.

Der dezentral organisierte zweite Frauenstreik in der Schweiz vermochte landesweit stark zu mobilisieren. Die Organisatorinnen gehen von Hunderttausenden von Frauen aus, die Gleichberechtigung einforderten.

Bereits vor Beginn der Gross-Kundgebungen in den verschiedenen Landesteilen sei klar, dass sich am Frauenstreik 2019 Hunderttausende Frauen beteiligt haben, schrieb der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) am Freitagabend in einer ersten Einschätzung. Allein bei den Aktionen bis zum Mittag hätten schweizweit gegen 100’000 Personen an den Aktionen auf der Strasse und in den Betrieben teilgenommen.

 

° Frauenstreik erreicht ‘historisches Ausmass’

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »