Russland nutzt “Freie Energie” und kündigt an, diese der Welt ebenso zu eröffnen …

Völlig unbemerkt kann die Rede von Vladimir Putin in der UNO-Vollversammlung nicht gewesen sein.
Doch keine Gazette, Kein Presseorgan, nicht mal ein Sensationsschmierenblatt reagiert darauf.

Zu ängstigend ist der Gedanke, zu groß für manch kleinkarierten Konzerngünstling.
Wo kommen wir denn dahin, wenn jeder über so viel Energie verfügen könnte wie er wolle?!

Unsere gesamte Wirtschaft, unser Finanzmodell, alles beruht doch auf künstliche Verknappung zur Regulierung der Marktpreise.

Doch die Ära derjenigen, die für sich Privilegien in Anspruch nehmen, die sich die “Berechtigten” nennen, sich unterirdische Städte bauen, den Weltraum als Lebensraum und Rohstofflager nutzen, soviel Geld Drucken wie sie benötigen und den Menschen als Ressource verramschen, um ihren “Lords”, “Herren” und “Meistern” der Astralebene die große “Ernte” zu bereiten neigt sich dem Ende.

In großen Konferenzen jenseits der weltlichen Medien ist beschlossen worden, welcher Fahrplan für die neue Weltgemeinschaft umgesetzt wird.
Diese werden nu umgesetzt von Zellen, die sich dafür inkarniert haben und es voranbringen.

In Russland bestehen bereits Freie Energie Anlagen der verschiedensten Bauweisen, von Marx-Generatoren bis zu Magnetmotoren, für die entlegenen sibirischen Haushalte.

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »