Bei Juwelier Istanbul bekommen Bedürftige gratis warme Kleidung

Mustafa Ayabakan hat einen Kleiderständer vor seinen Laden gestellt. Jeder kann winterfeste Kleidung draufhängen – und Bedürftige können sie sich kostenlos nehmen.

Es war keine Kundin, die das Juweliergeschäft Istanbul an der Bahnstraße 2 betrat: Die zierliche Frau fragte höflich, ob sie etwas vom Kleiderständer vor dem Laden nehmen könne. Aber klar, dafür stehe er ja dort, sagte Mustafa Ayabakan. Gemeinsam mit seiner Frau Ebro hat er ein neues Projekt für Bedürftige angestoßen: Bürger spendieren warme Kleidung zum Beispiel für Obdachlose und hängen sie einfach an den Ständer. Längst gibt es derartige Projekte schon in anderen Städten.

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »