Deshalb stehen Promis nun zu ihren Depressionen – “Ich wollte die Fassade einer heilen Welt nicht mehr aufrechterhalten”

9 Prozent der Schweizer leiden an einer Depression, mitunter auch Prominente, die ihre Erkrankung vermehrt publik machen. Was bedeuten solche Outings für die Gesellschaft?

“Dr Grund isch, i liide sit ich 14 bin ah Depressione*, erklärte die Schweizer Sängerin Tina Umbricht (20) ihre Social-Media-Auszeit im letzten Herbst. Zu 20 Minuten sagte sie, sie habe sich von Insta vorübergehend verabschiedet, weil sie die Fassade einer heilen Welt nicht mehr habe aufrechterhalten wollen.

Die Abwesenheit von Umbricht, die durch die Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» bekannt wurde, hatte bei ihren rund 18’000 Followern für Spekulationen gesorgt. Schliesslich entschied sie sich dazu, ihre Krankheit vor Tausenden von Insta-Fans öffentlich zu machen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »