Papst Franziskus und das Milliardenimperium der Jesuiten

Mit der Wahl des Jesuiten-Bischofs Jorge Mario Bergoglio zum Papst Franziskus 2013 rückte der größte Männerorden der Welt ins Rampenlicht. Die Jesuiten verfügen über enorme Vermögenswerte und halten maßgebliche Aktienpakete an multinationalen Unternehmen.

Die Jesuiten sind im Aufwind. Reger Zulauf in katholischen Missionsgebieten wie Vietnam, Indien oder Afrika sorgt für eine Stärkung der Macht. Einige Millionen Schüler und Studenten werden weltweit mit den Lehren des Ordensgründers Ignatius von Loyola auf eine erfolgreiche Karriere im Wirtschaftsleben vorbereitet….

Papst Franziskus und das Milliardenimperium der Jesuiten

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »